Unsere Leistungen / Therapien

Füllungstherapie /
Gold- und Keramikfüllungen / Inlays / Veneers:

Im Rahmen der Kariestherapie versorgen wir Sie mit aufwendigen und umfangreichen Restaurationen. Bei der Auswahl des Füllungsmaterials sind verschiedene Faktoren, wie z.B. ästhetische Ansprüche, Zeit- und Kostenaufwand etc. zu berücksichtigen. Es stehen prinzipiell folgende Versorgungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Amalgam

Amalgam ist das Standard-Füllungsmaterial für Kassenpatienten
im Seitenzahngebiet, trotz der unterschiedlichen Auffassungen über das quecksilberhaltige Material. Es gibt mittlerweile Komposite, die Amalgam ersetzen können, diese werden aber von den gesetzlichen Krankenkassen nicht oder nur teilweise erstattet.

Komposit

Erst seit wenigen Jahren werden Kompositmaterialien (Kunststoff und keramische Füllpartikel) angeboten. So können langlebige und ästhetisch hochwertige Zahnrestaurationen durchgeführt werden.

Goldinlay

Gold hat von allen Füllmaterialien die längsten Erfahrungswerte.
Bei guter Mundpflege halten Goldinlays zehn Jahre und länger.
Ein Goldinlay wird im zahntechnischen Labor gefertigt. Inlays sind
keine Kassenleistung und müssen daher privat in Rechnung gestellt
werden.

Keramikinlay

Seit etwa zehn Jahren gibt es vollkeramische Werkstoffe.
Keramikinlays werden wie Goldinlays vom Zahntechniker hergestellt.
Der Vorteil von Keramikfüllungen liegt in ihren guten ästhetischen
Eigenschaften. Daher sind sie von echten Zähnen kaum zu unterscheiden. Da die Verarbeitung sehr aufwendig ist, sind sie etwas teurer als Goldfüllungen und ebenfalls Privatleistung.

Veneers:

Für ein attraktives Aussehen sind schöne Zähne und ein natürliches
Lächeln unentbehrlich. Insbesondere die Frontzahnästhetik steht hierbei im Mittelpunkt des Interesses.

Diejenigen Patienten, die von Natur aus keine schönen Frontzähne haben, können diese mit Hilfe von Keramikverblendschalen (Veneers) optimieren. Diese Methode der modernen Zahnmedizin bietet gegenüber der gängigen Versorgung mit Kronen eine zahnsubstanzschonende Alternative.

Veneers sind hauchdünne, nur 0,5 mm dicke Schalen aus Keramik,
die auf den Zahn geklebt werden und durch ihre lichtdurchlässige
Eigenschaft dem Aussehen natürlicher Zähne entsprechen.